Abendgarderobe

Diors New Look betörte nicht nur eine vom Krieg zerrüttete Welt, er belebte auch die Pariser Mode der Abendgarderobe neu. In den Fünfzigern war Paris wieder aufregend, und die Begeisterung konzentrierte sich nicht nur auf Dior, sondern auch auf seine Kollegen. Designer wie Cristobal Balenciaga, Jacques Fath, Hubert de Givenchy und Pierre Baimain sonnten sich im Scheinwerferlicht der Abendmode, als Paris die Vorrangstellung, die es vor dem Krieg gehabt hatte, wiedererlangte und erneut weltweit den Ton in der Mode angab. Baimain wurde berühmt für seine Aufsehen erregende Abendgarderobe, die manchmal mit Edelsteinen besetzt und bestickt war, während Balenciaga derartige Verzierungen zugunsten skulpturaler Effekte vermied.