Blickdichte Strumpfhosen oder transparent? Stärken (Denier) und Farben

Die geläufigen Stärken von Strumpfhosen und Strümpfen liegen zwischen 10 und 40 Denier, wobei man 10 und 15 Denier in der Regel dem Sommer zuordnet, 20, 40 und mehr Denier dem Winter. Im wesentlichen hängt die Stärke der Strümpfe natürlich davon ab, wozu man sie trägt. So sehen zu einem eher robusten Kostümstoff etwas dickere Strumpfhosen oder Strümpfe besser aus, während ein dünnes Seidenkleid mehr nach einer zarten Bestrumpfung verlangt. Die Farbe der Strümpfe sollte immer zu der Farbe der Schuhe passen. Denn die gleiche Farbe an Bein und Fuss ergibt optisch eine Verlängerung. Trägt man zum Beispiel rote oder grüne Schuhe, sind neutrale Strümpfe empfehlenswerter, denn oft bekommt man nicht exakt die gleiche Farbe von den Schuhen. Auch ist für manche Beinformen das Bunte nicht gerade vorteilhaft; so lassen weisse Strumpfhosen sogar wohlgeformte Beine viel kräftiger aussehen.