Casual Look – Sportswear

Da Paris sich im Würgegriff der Deutschen befand, besannen sich die Amerikaner schließlich wieder auf ihre eigenen Talente. “Ready-to-wear”-Designer wie Ciaire McCardell und Tina Leser machten einen unverwechselbaren amerikanischen Casual-Look populär, indem sie Stoffe wie Kaliko, Küchenkaro und Denim in einfachen Gebrauchsschnitten verwendeten. Dieser minimalistische Stil ebnete den Weg für die Sportswear-Tradition, durch die Amerika nach dem Krieg bekannt wurde. Manchen Designern war diese neue, aufgezwungene Kundschaft verhasst; als die legendäre Couturiere Madame Gres sich weigerte, den Deutschen ihre Mode zu verkaufen, rückte Goebbels mit einem Trupp deutschen Männern an, und ihr Haus wurde geschlossen.