Faschingskostüme 2018

In der fünften Jahreszeit machen sich die Narren wieder Gedanken um die passenden Faschingskostüme für 2018. In der grossen Auswahl verliert man schnell den Überblick. Wir nennen die Trends, die uns begegnen werden. Das Faschingskostüm Bugs und Bunny wird im Karnevalsumzug im Februar 2018 sehr auffällig.

Ein Faschingskostüm im Pharaonen-Stil passt ja gerade zu dem aktuellen Ereignis in Ägypten. Aber wir wollen natürlich das Volk unterstützen, also ein Araber-Kostüm kommt eher in Frage. Ein heisser Trend für 2018 sind Helden-Faschungskostüme. Wolverine oder Superman sind die Helden für Jungen und Idole für Mädchen. Mit diesen Kostümen kann man eine Menge Leute beeindrucken. Vor allem die kleinen Kinder freuen sich auf das Verkleiden an Fasching. Die zahlreichen Online-Shops haben sich in Sachen Faschingskostüme auch einiges einfallen lassen. Tiere vom Wolf bis zum Tiger, aber auch Piraten- und Hexenkostüme sind im Internet reichlich zum Verkauf da. Wer zu Fasching nicht in einem langweiligen Kostüm durch die Strassen ziehen will, der kann ein Kostüm auch selber basteln. Dafür findet man Anleitungen im Internet. Faschingszeit bringt Lebensfreude und das Ausleben lustiger Bräuche. Nicht nur in den Faschingshochburgen zählt man das ausgelassene Feiern zu den schönsten Zeiten im Jahr 2018. Die gute Laune besticht durch auffällige Erscheinung, die optische Darstellung der Jecken verführt den Betrachter zu staunen. Kreative Menschen zeigen was in ihnen steckt. Für Abwechslung setzt man auf ausgefallene Faschingskostüme. Märchenfiguren, aktuelle Promis. Einfallsreichtum und Fantasie sind keinen Grenzen ausgesetzt. Die Faschingsmode ist bunt, schrill und kreativ. Mit aussergewöhnlichen Accessoires wie Perücken werden jede Faschingskostüme 2018 interessant.