Fettige Haare richtig kämmen und pflegen

Kaufen Sie gutes Handwerkszeug für Ihre tägliche Haarpflege. Billige Plastikkämme und -bürsten haben oft scharfe Gussgrate, die das Haar regelrecht aufschlitzen. Empfehlenswert sind handgesägte Hornkämme und Bürsten mit echten Naturborsten. Sie sind etwas teurer, halten aber ewig. Und Ihre Haare werden es Ihnen danken. Ständig fettige Haare? Ein “bad hair day” reiht sich an den anderen? Vielleicht ist Ihr Haar überpflegt. Wenden Sie Kuren, Spülungen, Packungen und pflegende Styling-Produkte nicht zu häufig an, das beschwert das Haar unnötig und raubt ihm auf lange Sicht die Vitalität. Es gibt spezielle Reinigungshampoos, die den Pflegeüberschuss wieder herauswaschen.