Golfkleidung: Mode-Tipps und Dresscode

Was Sie zu einem Golfspiel tragen, hängt sehr davon ab, welchen Kurs Sie besuchen, was das Ereignis ist, und wie Sie persönlich gern Ihren Geschmack in der Golf-Kleidung ausdrücken. Es gibt diejenigen, die lieben, einen ironischen Stil auszudrücken, indem sie sich streitende Stoffe und hell farbige Plaid-Hose tragen, die an die Goldhose erinnernd ist, die im Stil vor einigen Jahrzehnten war. Jedoch gibt es viele andere Wege, sich als ein Golfspieler zu äußern.

Dresscode

Viele Golfplätze haben einen spezifischen Dresscode für ihren Kurs. Je teurer der Golfplatz ist, desto wahrscheinlicher sie einen strengen Dresscode haben sollen. Die meisten Kurse, egal wie billig, werden verlangen, dass ein Hemd getragen wird. Aber von dort werden die Dresscodes strenger. Wenn Sie an einem spezifischen Kurs vorher nie gespielt haben, rufen Sie an, um zu erfahren, welche Kleidung erwartet wird. Wenn Sie nicht im Stande sind, anzurufen, sollen Sie vermeiden, Shorts und Jeans zu tragen.

Wenn Sie an einem sehr exklusiven Golfplatz spielen, können Sie Sich sicher sein, dass der Kurs wahrscheinlich Jeans nicht erlauben wird und er T-Shirts oder Shorts nicht erlauben kann. Viele exklusive Golfplätze verlangen, dass ihre Spieler in einem Hemd mit einem Kragen und einem Paar der Sporthose oder eines Rocks spielen. Es gibt auch Golf-Kleider, die angefangen haben, etwas Aufmerksamkeit von Golfspielern zu bekommen, obwohl diesen an allen Golfplätzen nicht erlaubt werden darf.

Casual Golf-Kleidung

Größtenteils sollte Golf-Kleidung bequem und zufällig sein. Ein Paar der kühlen, dünnen Sporthosen oder Golf-Shorts und ein Polo-Hemd ist allgemein, was die meisten Menschen tragen, um im grössten Teil der Zeit Golf zu spielen. Selbstverwaltungskurse sehen häufig mehr Leute Jeans tragen, aber Jeans kann in heißen Frühlings- und Sommertagen unbehaglich sein. Jeans ist dick und neigt dazu, Feuchtigkeit in der Nähe von der Haut zu halten. Um diese Unbequemlichkeit zu vermeiden, tragen Sie einen dünneren Stil der Hose oder Shorts, die lose genug passen, um sich an Ihren Beinen nicht festzuhalten. Wählen Sie klassische Farben wie marineblau, khakifarben und weiß, um auf den meisten Kursen einzufügen.

Insgesamt neigen die meisten Golfspieler zu einem adretten Blick wenn spielend. Wenn Sie im kühlen Wetter spielen, einen beige oder Marinepullover als getragen über ein weißes Hemd des Knopfs betrachten. Eine Pullover-Weste kann auch für einen klassischen Golfspieler-Blick getragen werden.

Golf-Schuhe

Es gibt mehrere Arten von Golf-Schuhen verfügbar, aber einem Typ wird häufig auf Golfplätzen nicht erlaubt. Wie man einmal erwartete, hatten Golf-Schuhe Metallspitzen auf dem Boden für die Traktion, aber es wurde gefunden, dass diese äußerst den Kurs selbst strapazierten. Die meisten Kurse erlauben nicht mehr diesem Typ des Golf-Schuhs, getragen zu werden. Neueste Golf-Schuhe haben diese nicht, weil sie, so immer Tragen die neueren Stile von Golf-Schuhen nicht so missbilligt werden. Diese Schuhe haben raue Böden, um zu einer Stabilität eines Spielers beizutragen, aber sie werden das Grün der Weg nicht aufreißen, wie Spitzen werden.