Igedo Fashion Fairs Düsseldorf 2018

Mit vorsichtigen Verbrauchern, schleppenden Verkäufen und hohen Lagerkosten muss der Einzelhandel starke Impulse geben, um die Kauflust der Verbraucher wieder zu animieren. Messen wie die Igedo Fashion Düsseldorf bieten eine leistungsstarke Plattform für das Lernen über die aktuellen Trends und Sammeln von Anregungen und neuen Ideen. Als eine der führenden Fachmessen für Damen-und Herrenbekleidung, Body, Strand und Accesoires, besteht die Düsseldorfer Igedo Fasion aus den vier Modemessen CPD, HMD, Body Look und Global Fashion. Der Veranstalter Igedo Company erwartet rund 1.750 Aussteller und Kollektionen, die die Trends der kommenden Frühjahr / Sommer Saison 2018 auf dem Messegelände in Düsseldorf präsentieren. Darüber hinaus präsentieren mehrere hundert Labels parallel in den ca. 900 Showrooms in der Stadt. Die rund 100 neuen Aussteller bringen Namen wie Expresso, Art & Business, MDC Sportswear, Lanius, Peppercorn, Oxmo, Monique Leshman, Remei, Errorist, Kymare und Banana Moon. “Wieder einmal haben wir eine Menge in das internationale Besucher-Marketing investiert, weil wir wissen, dass die Industrie derzeit gegen den Wind rudert. Einzelhandel soll sich jetzt nicht verbergen. Vielmehr sollte man die derzeitige Situation als Chance nutzen um z.B die Verkaufsstrategie zu optimieren”, erklärt Frank Hartmann, Geschäftsführer der Igedo Company. ” Für eine bessere Orientierung und kürzere Laufentfernungen versucht die Igedo Company in Düsseldorf ein kompakteres Hallen Layout: Hallen 4, 5, 7, 9-11, 14 und 17 werden besetzt. Die Modeschau befindet sich in Halle 12, und die sehr erfolgreiche Fashion Gallery zurück zu Halle 14. in wichtiger Schlüssel bei dem Düsseldorfer Konzept ist die Entwicklung von Synergien für den Einzelhandel. Die Käufer nutzen zunehmend den gleichzeitigen Auftritt der vier unabhängigen Messen in Düsseldorf: Teilnehmer an der CPD können auch Body Look und HMD besuchen und umgekehrt. Full-line Distributoren profitieren besonders von diesem kompakten und umfassenden Überblick an einem Ort. Der Käufer Zeit-und Budgetrahmen ist sehr begrenzt in der extrem kurzen Saison der Bestellung. Die Notwendigkeit für eine kompakte, segmentübergreifende Informationen und Bestellungs-Plattform ist wichtiger als je zuvor.