Kleiderschrank – Ordnung muss sein!

Grundvoraussetzung für einwandfreie Garderobe ist ein aufgeräumter Kleiderschrank. Sortieren Sie regelmäßig die Sachen aus, die Sie ohnehin nicht mehr anziehen, denn sobald es sich auf den Bügeln drängt, verknittern sich die Sachen gegenseitig. Werfen Sie Ihre Kleidung nicht auf einen Stuhl, wenn Sie sich ausziehen, sondern hängen Sie sie zum Auslüften auf; erst dann sollten Sie sie in den Kleiderschrank zurückhängen. Leeren Sie alle Taschen. Teile, die ohnehin gewaschen werden oder in die Reinigung müssen, sollten Sie gleich beiseite legen. Man vergißt sie sonst im Kleiderschrank und kann sie beim nächsten Mal nicht mehr anziehen. Bürsten sie Kleidung nach dem Tragen aus, Fussel entfernt ein Kleberoller. Reparaturen wie abgerissene Knöpfe oder heruntergetretene Säume sollte man möglichst rasch ausführen, weil man es sonst wieder vergißt. Auch Schuhe putzt man am günstigsten, bevor man sie verstaut; das erspart nicht nur Hetze am nächsten Morgen, sondern gibt der Politur auch Zeit, gründlich einzuziehen.