Krawattenschal schön geknotet

Zur verspielten Schleife formen kann man das Karree, wenn man es zu einem schmalen Krawattenschal zusammenlegt und am Hals zur Schleife bindet;

dabei wie bei Schnürsenkeln immer mit dem unteren Band beginnen, damit der Knoten gleichmäßig ausfällt. Soll der Krawattenschal wie eine lockere Krawatte fallen, falten Sie es zu einem schmalen Schal, legen es um den Hals und binden dann einen Krawattenknoten. Das längere Ende zweimal um das kürzere wickeln, unter dem Kinn hochführen und durch den Knoten nach unten ziehen. Die Weite läßt sich anschließend noch regulieren.