Modischer Trekkingstiefel HANWAG ATLAS LADY GTX

Wie sieht ein modischer Trekkingstiefel aus? Der HANWAG ATLAS GTX knüpft am Klassiker unter den Trekkingstiefeln, dem ALASKA GTX, an: Eine ähnliche Linienführung, der gleiche Einsatzbereich, die gleiche gute Performance… Wozu dann der Atlas? Dank der zum Patent angemeldeten Vibram® AW Integral-Sohle – eine HANWAG-Entwicklung – ist er für die Kategorie C–B ungewöhnlich leicht. Sein Schaftaufbau aus gewachstem Nubuk, Cordura® und Mesh-Material ermöglicht extrem weiches Abrollen, bietet aber zugleich sehr guten Comfort-Support im Knöchelbereich.

Unter der unspektakulären, aber ansprechenden Oberfläche des ATLAS GTX verbergen sich HANWAG-typische Qualität, Passform und Innovation für Trekkingstiefel: Der ATLAS GTX wird über der neuartigen, zum Patent angemeldeten Vibram® AW Integral Sohleneinheit gezwickt: Diese Sohle ist leicht und bietet mit ihrer torsionsstabilen Gelenkschale aus TPU und einer durchgehenden Weichtrittzone ein sehr angenehmes, effektives Abrollverhalten. Dabei bleibt sie dauerhaft formstabil.

Der Trekkingstiefel-Schaft wird mit wenigen Nähten aus bestem, gewachstem Nubukleder gefertigt. Spezielle Stauch- und Knickfalten mit Einsätzen aus Cordura® ermöglichen an der neugezone über dem Rist und oberhalb der Ferse viel Flexibilität: Dies verringert den Widerstand beim Gehen und sorgt so für tollen Tragekomfort. Der ATLAS GTX wird über einem für Damen bzw. Herren optimierten Trekkingleisten geschustert. Das GORETEX®-Futter macht ihn hundertprozentig wasserdicht und zusammen mit den Cordura®-/Mesh-Einsätzen und dem ‚Air-Pulse’-System hoch atmungsaktiv. Summa summarum hat HANWAG mit dem Atlas GTX einen festen, aber leichten Trekkingstiefel entwickelt, der sich ideal für die langen, schweren Trekking-Klassiker rund um die Welt eignet – vom Nordkap bis nach Feuerland!

Quelle: www.Hanwag.de