Rock Star Baby Schuhe by Birkenstock

Die Birkenstock Orthopädie GmbH & Co. KG und das Label „Rock Star Baby“ von Tico Torres, Drummer der Band Bon Jovi, werden eine gemeinsame Schuh-Kollektion entwerfen. Das gaben der Komfortschuhhersteller und das Label heute bekannt.

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Rock Star Baby“, sagt die Birkenstock-Geschäftsleitung. „Beide Marken stehen für individuellen Lifestyle und verbinden Qualität mit charmanter Coolness. Dies wird sich auch in unserer gemeinsamen Kollektion widerspiegeln, die wir am 24. Mai zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentieren werden.“

Die zukünftige Rock Star Baby by Birkenstock Linie richtet sich an Erwachsene und Kinder, die für sich das Lebensgefühl eines Rockstars entdecken und erleben wollen. Es dominieren typische Rock’n’Roll-Farben wie Schwarz, Anthrazit und Silber. Dezent und niveauvoll, aber dennoch Rock’n’Roll – ebenso unangepasst wie zeitlos. Eine Mischung klassischer Schnitte, hochwertiger Materialien, Artworks und der Kultur des Rock kennzeichnet die neue Kollektion. Alles ist – wie bei Birkenstock und Rock Star Baby üblich – mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Durch eine Produktion „made in Germany“ gewährleistet Birkenstock eine gleichbleibend hohe Qualität.

Die Rock-Star-Baby-Modelle verfügen alle über das Original-Birkenstock-Fußbett, das der natürlichen Trittspur eines gesunden Fußes im Sand nachempfunden ist und den Fuß optimal beim Gehen unterstützt. Bequemer geht’s nicht und bequem kann so „rockig“ sein.

Insgesamt gibt es 19 Modelle; acht für kleine und elf für große Rockstars. Ab September ist die Rock Star Baby by Birkenstock Kollektion im Handel in den Größen 26 bis 46 erhältlich und wird 65 bis 189 Euro kosten.

Über Rock Star Baby: Tico Torres ist nicht nur als Schlagzeuger der erfolgreichen Band Bon Jovi bekannt, sondern auch als Maler und Bildhauer. Seine Karriere hat ihn überall in der Welt zu unzähligen Events und Shows geführt. Ihm sind all die schicken, angesagten Eltern aufgefallen – jedoch die Kinder sahen immer gleich aus. Er kam auf die Idee, eine Lifestylemarke unter seiner Leitung zu entwickeln: Rock Star Baby.
 

 
Benutzerdefinierte Suche