Power Dressing – Frisuren und Make-Up

Powerdressing war ein aufwändiger Look, der das Selbstbewusstsein aufpolsterte. Das Make-up wurde daher kräftiger und dramatischer. Fülliges, regelmäßig frisiertes Haar a la Dallas und Denver Clan und sorgfältig gepflegte Füße und Fingernägel wiesen darauf hin, dass man über ein hohes Einkommen verfügte, über mehr als genug, um häufige und regelmäßige Besuche von Top-Salons zu finanzieren.

Schulterpolster hielten Einzug in Kleider, Jacken, Mäntel, Kostüme und sogar Freizeit- und Sportkleidung. Während am Tag das Powerkostüm den Look bestimmte, herrschten am Abend extravagante Cocktailkleider und Roben vor. Gemäß ihres Wahlspruchs “Work hard, play hard” organisierten die Yuppies ständig Bälle und Parties. Die Mentalität des “Zeig-was-du-hast” fand in den theatralischsten, farbenprächtigsten Kleidern des Jahrhunderts ihren Ausdruck.