Schminktipps für die Braut

Die richtige Schminktipps können der Braut helfen, am schönsten Tag ihres Lebens richtig zu glänzen.

Für einen Superteint empfiehlt sich eine Foundation plus Puder. Nach dem üblichen Pflegeprogramm tragen Sie eine leichte Foundation auf, die Ihrem natürlichen hautton entspricht. Leicht auf Stirn, Nase, Wangen und Kinn auftupfen und sanft anch aussen immer zarter werdend über das Gesicht verteilen. Danach geben Sie mit einem dicken Pinsel losen Puder auf Ihr Gesicht. Dunkle Augenschatten können mit etwas Abdeckstift problemlos kaschiert werden.

Grösser und strahlender wirken Ihre Augen, wenn Sie mit weissem Kajal am unteren Lidrand einen Lidstrick ziehen. Schwarze oder dunkelbraune Mascara verleiht Ihren Augen mehr Ausdruck. Empfehlenswert ist es eine wasserfest Wimperntusche zu benutzen, die nicht so schnell verschmiert, wenn Sie Freudentränen vergiessen. Es empfieht sich ausserdem, die Wimpern zunächst nur leicht zu tuschen, trocknen zu lassen, dann nochmals zu tuschen und anschliessend mit dem Wimpernbürstchen durchzukämmen.

Wenden Sie den Augenbrauenstift sparsam an und wählend Sie einen etwas helleren Ton als die Farbe Ihrer Brauen. Mit Rouge können Sie Ihr Gesicht wunderbar aufpeppen. Nicht nur auf die Wangen, sondern auch auf die Nasenspitze, auf Kinn und Schläfen einen Hauch von Rouge geben – das betont die Konturen Ihres Gesichtes. Mehr Schmiktipps für die Braut folgen auf der nächsten Seite.