Stützstrümpfe – Strapshalter

Für Frauen, die viel stehen müssen, sind Stützstrümpfe ideal. Sie unterscheiden sich inzwischen in der Optik kaum noch von anderem Strumpf werk. Wer Strümpfe den Strumpfhosen vorzieht, sollte darauf achten, daß der Rock nicht so eng ist, daß sich die Strapshalter abdrücken. Dieses Problem umgeht man mit halterlosen Strümpfen, die mittels einem Spitzenband auf der Haut haften. Schlank müssen die Beine auch sein, wenn auffallende Muster,
Spitzen- oder Netzmaterialien ein attraktiver Blickfang sein sollen. Bei dickeren oder nicht so optimal geformten Beinen bleibt man besser bei den gedeckten Unifarben. Das gilt ebenfalls bei der Neigung zu Besenreisern und Krampfadern. Mit geeigneten Stützstrümpfen und passenden Farben wirk das Gesamtbild eleganter. Strapshalter helfen bei der Form des Gesamtbildes.