Sommermode: Sonnenbrillen Trends aus Italien

Swarovski-Kristalle, Retro-Muster und weiße Fassungen: Das sind die Sommertrends 2009 bei Sonnenbrillen. Wenige Wochen nachdem die Mailänder Optikmesse Mido ihre Pforten schloss, gibt es die trendigen Sonnenbrillen bei Mister Spex.

Trends werden in Paris, New York und Mailand gemacht. Letztere Modemetropole war vom 9. bis 12. Mai Gastgeber der führenden Brillenmesse, Mido. Dirk Graber, Geschäftsführer des Online-Optikers Mister Spex, war vor Ort und hat die Trendbrillen des Sommers mit nach Deutschland gebracht.

Auf der Mailänder Messe ist dem Geschäftsführer besonders die neue Sonnenbrille von Dolce&Gabbana (4033 B) aufgefallen. „Diese in Italien gefertigte Brille ist in vielerlei Hinsicht voll im Trend“, erklärt Graber, „sie hat Verlaufsgläser, die kleiner sind als in den Vorjahren, und die Bügel zieren Retroelemente und Schmucksteine“.

Auch Prada folgt mit dem Modell 041S dem Trend zum Verlaufsglas. Die Brille hat außerdem eine weiße Fassung, und das ist neben Schmucksteinchen laut dem Zentralverband der Augenoptiker im Sommer 2009 besonders trendy. Bulgari perfektioniert den Trend zu Schmucksteinchen. Die Sonnenbrille 651B des Designers schmücken echte Swarovski-Kristalle.

„Bei den Sonnenbrillen für Herren dominieren, wie in den Jahren zuvor, schlichte Fassungen“, stellt Graber fest. Den tropfenförmigen Brillenklassiker „Aviator“ von Ray-Ban gibt es in diesem Sommer in weicherer Form (3362), und das Modell 2832 S von Persol setzt die Understatement-Philosophie der Brillenmarke konsequent fort. Bekanntester Botschafter der handgefertigten Persol-Brille ist Geheimagent James Bond.

Quelle: www.misterspex.de

 
Benutzerdefinierte Suche