Yves Saint Laurent’s Mode wird versteigert

Einen Monat nach dem Tod von Yves Saint Laurent versteigert Christie sieben Stücke Kleidungen und Schmuck des legendären französischen Mode-Designers die fast alle zehn Dekaden seiner Karriere repräsentiert.

Cocktailkleid

Auf der Liste der 2. Juli-Auktion steht ein Cocktail Kleid für Dior von 1958 und ein 70er Rive Gauche Camel-Pullover wie das einst Jacqueline Kennedy Onassis trug.

“Das Spannende an der Sammlung ist, dass sie das Fortschreiten seiner Karriere darstellt. Er war ein echter Fashion-Leader”, sagte Christie’s Couture Spezialistin Laura Leyfer.

Saint Laurent starb am 1. Juni im Alter von 71. Als einer der einflussreichsten Designer des 20. Jahrhunderts werden seine Kreationen – von der Pop-Art-Print-Mini-Kleider zu Röcken und eleganten Hosenanzügen – zu diesem Tag präsentiert.

Ein weiteres Objekt für den Verkauf ist ein staubiges rosa Abendkleid mit metallischem Silber, das Saint Laurent für Dior in 1958 entwarf.